Bundesverband der Luftsicherheitsunternehmen

Presseinformation von BDSW, BDGW und BDLS

Berlin/Bad Homburg – Zum heutigen Tag des Ehrenamtes bedanken sich BDSW, BDGW und BDLS bei rund 250 aktiven Verbandsmitgliedern für deren ehrenamtliche Tätigkeit für die Verbände. „Unsere ehrenamtlichen Vertreter aus den insgesamt über 1.000 Mitgliedsunternehmen engagieren sich in vielen Bereichen der Verbandsarbeit. Durch ihre Arbeit tragen sie zu einer Weiterentwicklung der Sicherheitsbranche in einem immer schwieriger werdenden Umfeld bei. Wir bedanken uns heute ausdrücklich für diese Unterstützung“, so BDSW und BDGW Hauptgeschäftsführer Dr. Harald Olschok.

ADV | 03.12.2019

Heute wird der „Internationale Tag der Menschen mit Behinderung“ begangen. Dieser von der UNO initiierte, jährlich stattfindende Gedenktag stellt Menschen mit körperlichen, geistigen oder seelischen Einschränkungen in den Blickwinkel. Die Airports unter dem Dach des Flughafenverbandes ADV leisten mit ihrem erstklassigen PRM-Betreuungsservice (passengers with reduced mobility) einen wesentlichen Beitrag für die Mobilität und das unkomplizierte Reisen dieser Menschen.

Am Donnerstag, den 28. November 2019 luden die Sicherheitsverbände BDSW, BDGW und BDLS zum 11. gemeinsamen Parlamentarischen Abend in die Parlamentarische Gesellschaft in Berlin ein.

Mitglieder-Pressemitteilung

CONDOR-Gruppe übernimmt Flugsysteme und Trainingsbereich der FF-Company

BDL kritisiert Beschluss des Bundestages und fordert wirksame Alternativen

Berlin, 15. November 2019 - Anlässlich des heutigen Beschlusses des Deutschen Bundestages, den nationalen Alleingang bei der Luftverkehrsteuer zu verschärfen, erklärte Matthias von Randow, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes der Deutschen Luftverkehrswirtschaft e. V. (BDL): „Die drastische Erhöhung der Luftverkehrsteuer im nationalen Alleingang ist der völlig falsche Weg für den Klimaschutz. Das von uns geteilte Ziel, CO2-Emissionen im Luftverkehr zu senken, wird damit erheblich erschwert. Denn zum einen werden unseren Unternehmen so finanzielle Mittel für weitere Investitionen in schadstoffarme Flugzeugflotten und alternative Kraftstoffe auf Basis von erneuerbaren Energien entzogen. Zum anderen führt die Luftverkehrsteuer gerade bei grenznahen Flughäfen zu Ausweichbewegungen zu ausländischen Flughäfen und Fluggesellschaften, was unter dem Strich sogar mehr CO2-Emissionen bedeutet.“

Unsere Mitglieder

CAP Flughafen München Sicherheits-GmbH
Pond Security Werkschutz GmbH
CONDOR FLIM GmbH, Süd-West
KÖTTER Airport Security GmbH
IWS Industrie-Werkschutz GmbH
GATE Training GmbH
Agello Aviation Service GmbH
DSW Deutscher Schutz- und Wachdienst GmbH + Co. KG
DIAS GmbH - Deutsches Institut für Ausbildung und Sicherheit
asc-aviation-security-consult-gmbh
Securitas Aviation Service GmbH & Co. KG
Nürnberger Wach- und Schließgesellschaft mbH
EASC European Aviation Security Center e.V.
All Service Sicherheitsdienste GmbH
VSD Victory Sicherheitsdienste GmbH
Klüh Security GmbH
WISAG Sicherheit & Service Holding GmbH + Co. KG
qualified-aviation-security-gmbh-qas-gmbh
STI Security Training International GmbH
Pütz Security AG
HERSA-Security GmbH & Co. KG
ICTS Deutschland GmbH
FraSec Fraport Security Services GmbH
 
BDLS © 2020 . Alle Rechte vorbehalten.
 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.