Pressemitteilungen

Berlin – Für viele Passagiere ging es am ersten Osterferienwochenende endlich wieder in den Urlaub. Die Sicherheitskontrollen an den Flughäfen liefen dabei reibungslos ab. „Die Sicherheitsdienstleister und ihre Beschäftigten haben es geschafft, dass die Reisenden den Start in den Osterurlaub ohne größere Verzögerungen in den Sicherheitskontrollen erleben konnten“, freut sich BDLS Präsident Udo Hansen.

Berlin – Am Nachmittag konnten sich die Gewerkschaften, ver.di sowie dbb tarifunion und beamtenbund, und die Arbeitgebervertreter des BDLS auf einen Tarifvertragsabschluss verständigen. „Nach sechs sehr zähen Verhandlungsrunden konnten wir uns heute auf ein Erhöhungspaket von bis zu 28,2 Prozent Lohnerhöhung einigen“, erläutert Rainer Friebertshäuser, Verhandlungsführer des BDLS. Die Beschäftigten erhalten innerhalb der nächsten zwei Jahren unterschiedlich viele und hohe Lohnsteigerungen.

Berlin/Frankfurt – Auch in der fünften Verhandlungsrunde konnte, trotz eines neuen Angebotes, keine Einigung zwischen den Gewerkschaften und den Arbeitgebern erzielt werden. Die Arbeitgeberseite hat gestern zu Beginn der Verhandlungen Erhöhungen des Stundengrundlohns von bis zu 1,30 Euro in zwei Jahren angeboten. „Allein für die Luftsicherheitsassistenten bedeutet dies eine Steigerung auf 20,31 Euro pro Stunde und auch für die niedrigste Lohngruppe enthält das Angebot Steigerungen um 1,05 Euro pro Stunde“, so Rainer Friebertshäuser, BDLS Verhandlungsführer.

Pressemitteilung des BDLS 10 / 2022

Berlin 22.03.2022 – Verdi-Mitglieder am Flughafen Leipzig/Halle haben sich dem heutigen Streik angeschlossen und die operativen Abläufe am Flughafen behindert. „Führungskräfte des Dienstleisters haben spontan die Abfertigung an einem Flughafentor übernommen, deshalb ist der Flughafen überhaupt noch geöffnet“, erklärt BDLS Verhandlungsführer Rainer Friebertshäuser.  

Berlin – Nachdem vier Verhandlungsrunden ohne jegliche Bewegung seitens der Gewerkschaften ver.di verlaufen sind, ruft diese nun erneut zu Streiks auf – ganztägig, an acht Flughäfen gleichzeitig, in allen Tätigkeitsbereichen. „Wir haben Verständnis für Warnstreiks im Rahmen von Tarifverhandlungen, aber diese Streikmaßnahmen sind ausufernd und unverhältnismäßig“, so BDLS Verhandlungsführer Rainer Friebertshäuser.

Unsere Mitglieder

DIAS GmbH - Deutsches Institut für Ausbildung und Sicherheit
VSD Victory Sicherheitsdienste GmbH
GATE Aviation GmbH
asc-aviation-security-consult-gmbh
I-SEC Deutsche Luftsicherheit SE & Co. KG
WISAG Sicherheit & Service Holding GmbH + Co. KG
qualified-aviation-security-gmbh-qas-gmbh
EASC European Aviation Security Center e.V.
CONDOR FLIM GmbH, Süd-West
Pond Security Werkschutz GmbH
ICTS Deutschland GmbH
IWS Industrie-Werkschutz GmbH
KÖTTER Airport Security GmbH
Nürnberger Wach- und Schließgesellschaft mbH
Securitas GmbH Aviation Service International
All Service Sicherheitsdienste GmbH
DSW Deutscher Schutz- und Wachdienst GmbH + Co. KG
Gegenbauer Sicherheitsdienste GmbH
Klüh Security GmbH
STI Security Training International GmbH
AWIAS Aviation Services GmbH
 
BDLS © 2022 . Alle Rechte vorbehalten.
 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.