BARIG | 25.01.2024

• Gemeinsam Innovationen forcieren und Prozesse weiter verbessern

Frankfurt am Main und Berlin, 25. Januar 2024. Mit dem Flughafen Berlin Brandenburg begrüßt BARIG (Board of Airline Representatives in Germany) einen weiteren Airport in seinem Partnerportfolio. Damit intensiviert der Verband der in Deutschland tätigen Fluggesellschaften den Austausch mit relevanten Systempartnern aus den verschiedensten Bereichen des Luftverkehrs, um gemeinsam den vielfältigen aktuellen Herausforderungen der Branche zu begegnen.

„Gut aufeinander abgestimmte Prozesse an den Flughäfen sind elementar für zuverlässige Abläufe im Luftverkehr“, betont BARIG Chairman und Executive Director Michael Hoppe. „Wir freuen uns daher, dass wir mit dem Hauptstadt-Airport Berlin Brandenburg nun einen weiteren Flughafen als Partner unseres Netzwerkes willkommen heißen. Im konstruktiven Austausch können wir im Sinne der Airlines, ihrer Passagiere sowie der Frachtkunden wichtige Initiativen vorantreiben und gemeinsam an Verbesserungen arbeiten.“

Der Flughafen Berlin Brandenburg registrierte als Airport für die deutsche Hauptstadtregion im vergangenen Jahr rund 23 Millionen Fluggäste, von denen die meisten von BARIG-Mitgliedsairlines befördert wurden. Seit dem 1. Januar 2024 hat die flughafeneigene Gesellschaft die Passagier- und Gepäckkontrollen am BER von der Bundespolizei übernommen. Ziel ist, die Wartezeiten für die Fluggäste weiter zu reduzieren. Zudem werden die Sicherheitskontrollen am Flughafen mit hochmodernen CT-Scannern ausgerüstet, was die Abläufe zusätzlich vereinfacht und beschleunigt.

„Wir legen am BER großen Wert auf Innovationen, um unseren Kunden einen bestmöglichen Service zu bieten und das Potential des Flughafens optimal zu nutzen“, betont Aletta von Massenbach, Vorsitzende der Geschäftsführung der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH. „Jüngstes Beispiel dafür ist die Übernahme der Verantwortung für die Luftsicherheitskontrollen sowie die damit einhergehende Investition in neue Kontrolltechnik. Wir freuen uns auf den Dialog mit BARIG und seinen internationalen Airline-Repräsentanten. Gemeinsam wollen wir den Luftverkehr für die Hauptstadtregion und den Osten Deutschlands weiter voranbringen.“

Weitere aktuelle BARIG-Themen und News zur Luftfahrt gibt es unter www.barig.aero/news.

BARIG (Board of Airline Representatives in Germany e.V.) vertritt die gemeinsamen Interessen von mehr als 100 nationalen und internationalen Fluggesellschaften aus Linienflug, Ferienflug und Air Cargo. Seit seiner Gründung 1951 arbeitet der Airline-Verband für die Verbesserung der Rahmenbedingungen des Luftverkehrs in Deutschland und ist Ansprechpartner für Politik, Behörden, Wirtschaft und Medien. Weitere Informationen unter: www.barig.aerowww.linkedin.com/company/BARIGwww.instagram.com/barig.aero
www.youtube.com/@barig_e.v

BARIG / Board of Airline Representatives in Germany e.V.
Frankfurt Airport Center 1 (HBK 27), Hugo-Eckener-Ring, 60549 Frankfurt am Main, Germany, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!www.barig.aero 

Pressekontakt BARIG:
Claasen Communication GmbH, Breslauer Straße 10, 64342 Seeheim-Jugenheim, Deutschland
Telefon +49 (0)6257 / 68781, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.claasen.de 


Bild: Berlin Brandenburg Airport (c) Flughafen Berlin Brandenburg GmbH

Über Flughafen Berlin Brandenburg
Der Flughafen BER ist nach Frankfurt und München der drittgrößte Flughafenstandort in Deutschland. Im Jahr 2023 reisten 23 Millionen Passagiere über den BER. Das Terminal 1 des BER wurde am 31. Oktober 2020 in Betrieb genommen. Das Terminal 2 wurde am 24. März 2022 eröffnet. Am Flughafenstandort Berlin-Brandenburg verdienen mehr als 20.000 Menschen mit einer Arbeit am Flughafen oder im direkten Umfeld des Flughafens ihren Lebensunterhalt. Die Flughafen Berlin Brandenburg GmbH (FBB) selbst beschäftigt rund 2.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Weitere Informationen unter: www.berlin-airport.de

 

Unsere Mitglieder

FraSec Fraport Security Services GmbH
CONDOR FLIM GmbH, Süd-West
LWS security Landshuter Wach- und Schließ GmbH
FraSec Services GmbH
FraSec Flughafensicherheit GmbH
FraSec Aviation Security GmbH
FMSicherheit Flughafen München Sicherheit GmbH
FraSec Fraport Security Services GmbH
IWS Industrie-Werkschutz GmbH
VSD Victory Sicherheitsdienste GmbH
AWIAS Aviation Services GmbH
Pond Security Werkschutz GmbH
CEIA GmbH
Securitas GmbH Aviation Service International
Nürnberger Wach- und Schließgesellschaft mbH
asc-aviation-security-consult-gmbh
qualified-aviation-security-gmbh-qas-gmbh
ICTS Deutschland GmbH
KÖTTER Airport Security GmbH
GATE Aviation GmbH
EASC European Aviation Security Center e.V.
Klüh Security GmbH
DSW Deutscher Schutz- und Wachdienst GmbH + Co. KG
STI Security Training International GmbH
All Service Sicherheitsdienste GmbH
I-SEC Deutsche Luftsicherheit SE & Co. KG
DIAS GmbH - Deutsches Institut für Ausbildung und Sicherheit
 
BDLS © 2024 . Alle Rechte vorbehalten.
 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.