Mitglieder-Pressemitteilung

Unternehmensinformation 1/2020 - Frankfurt am Main/Saarbrücken, 22. Januar 2020

ICTS Deutschland GmbH hat erneut den Zuschlag für die Passagier- & Gepäckkontrollen am Flughafen Saarbrücken erhalten



Das Bundesministerium des Inneren hat sich im Rahmen eines Vergabeverfahrens dazu entschlossen, die ICTS Deutschland GmbH für weitere fünf Jahre mit der Durchführung der Passagier- & Gepäckkontrollen am Flughafen Saarbrücken (IATA-Code: SCN) zu beauftragen. Die seit dem Jahr 1996 bestehende Zusammenarbeit am Flughafen der Saarländischen Landeshauptstadt wird somit auch im neuen Jahrzehnt fortgesetzt.

Die ICTS Deutschland GmbH führt seit 1996 die Passagier- & Gepäckkontrollen und seit 2004 auch die Personal- & Warenkontrollen am Flughafen Saarbrücken durch. Im Rahmen einer europaweiten Ausschreibung der Luftsicherheitsdienstleistungen konnte die ICTS Deutschland GmbH mit ihrem professionellen und innovativen Konzept und einem wirtschaftlich leistungsfähigen und fairen Angebot erneut überzeugen und erhielt nun vom Beschaffungsamt des Bundesministerium des Inneren den Zuschlag für eine weitere Vertragslaufzeit von 5 Jahren, welche mit Wirkung zum 1. April 2020 in Kraft tritt.

„Wir freuen uns, dass wir unsere langjährige Zusammenarbeit am Standort Saarbrücken fortsetzen können. Die Neubeauftragung werten wir als Beweis dafür, dass wir mit unseren hohen Qualitätsstandards und unseren zuverlässigen und motivierten Mitarbeitern nachhaltig überzeugen konnten. Wir sind stolz mit unseren innovativen Dienstleistungen auch weiterhin einen wichtigen Beitrag zur Luftsicherheit leisten zu dürfen.“ betont Nikolaos Papatrechas, Geschäftsführer der ICTS Deutschland GmbH.

Über die ICTS Deutschland GmbH:
ICTS Deutschland GmbH mit Sitz am Flughafen Frankfurt am Main ist eine Tochtergesellschaft der ICTS Europe und gehört zur Groupe Sofinord. Das Unternehmen wurde 1988 gegründet – ehemals als Flug- und Industriesicherheit Service- und Beratungs-GmbH oder FIS GmbH bekannt. Es bietet seinen Kunden integrierte Sicherheits- & Servicelösungen mit Schwerpunkt Luftsicherheit und kritische Infrastrukturen und ist derzeit an 12 Standorten aktiv, darunter auch an den Flughäfen Frankfurt am Main, Berlin, Hannover, Stuttgart, München und Saarbrücken.

 

Ansprechpartner für Rückfragen:
ICTS Deutschland GmbH
Herr Tobias Walter
The SQUAIRE, West 14,
11.OG Am Flughafen
60549 Frankfurt am Main

Tel: +49 (69) 64355 – 0 Fax: +49 (69) 64355 – 3300
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
WWW: http://www.icts-deutschland.de 

Unsere Mitglieder

WISAG Sicherheit & Service Holding GmbH + Co. KG
Pond Security Werkschutz GmbH
DIAS GmbH - Deutsches Institut für Ausbildung und Sicherheit
Agello Aviation Service GmbH
FraSec Fraport Security Services GmbH
VSD Victory Sicherheitsdienste GmbH
Nürnberger Wach- und Schließgesellschaft mbH
AWIAS Aviation Services GmbH
HERSA-Security GmbH & Co. KG
GATE Training GmbH
Klüh Security GmbH
asc-aviation-security-consult-gmbh
CAP Flughafen München Sicherheits-GmbH
STI Security Training International GmbH
IWS Industrie-Werkschutz GmbH
CONDOR FLIM GmbH, Süd-West
KÖTTER Airport Security GmbH
All Service Sicherheitsdienste GmbH
EASC European Aviation Security Center e.V.
DSW Deutscher Schutz- und Wachdienst GmbH + Co. KG
ICTS Deutschland GmbH
I-SEC Deutsche Luftsicherheit SE & Co. KG
Securitas Aviation Service GmbH & Co. KG
LWS security Landshuter Wach- und Schließ GmbH
qualified-aviation-security-gmbh-qas-gmbh
 
BDLS © 2020 . Alle Rechte vorbehalten.
 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.