Pressemitteilung des BDLS 16 / 2019

Berlin – In wenigen Tagen gehen in den ersten Bundesländern die Sommerferien zu Ende und der BDLS kann eine positive Zwischenbilanz ziehen. Die für einige Flughäfen innerhalb der Schulferien angekündigten Ausnahmezustände an den Sicherheitskontrollen seien in diesem Sommer bisher ausgeblieben. „Die Luftsicherheitsunternehmen und ihre Beschäftigten haben es geschafft, auch den immensen Andrang in dieser Zeit zu bewältigen und gemeinsam mit der Bundespolizei für Sicherheit an den Flughäfen gesorgt“, so Udo Hansen, Präsident des BDLS.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an den deutschen Flughäfen haben nach Angaben der Bundespolizei alleine im vergangenen Jahr 88 Millionen Luftsicherheitskontrollen durchgeführt und damit dazu beigetragen, dass durch die Bundespolizei über 400 000 verbotene Gegenstände gefunden werden konnten. „Besonders in den Sommerferien ist dies eine große Aufgabe für das Luftsicherheitspersonal - dafür möchte ich mich im Namen des Verbandes bei allen Beschäftigten bedanken“, so Hansen.

Bundesweit sind mittlerweile rund 23 000 Beschäftigten in Luftsicherheitsunternehmen an den deutschen Flughäfen im Einsatz. Tätigkeit in allen Bereichen der Luftsicherheit – egal ob bei Passagierkontrollen, den Personal- und Warenkontrollen oder im Bereich der Luftfracht gehören zu ihren Aufgaben.

Quelle: Jahresbericht der Bundespolizei 

 

Brancheninformationen (www.bdls.aero
Die Luftsicherheitsunternehmen an den Verkehrsflughäfen in Deutschland beschäftigen bundesweit rund 23.000 Sicherheitsmitarbeiterinnen und -mitarbeiter. Im Jahr 2017 wurde ein Umsatz von ca. 840 Mio. Euro erzielt. Die im BDLS organisierten Unternehmen haben mit ca. 750 Mio. einen Anteil von 75 % am Markt. Sie beschäftigen rund 15.000 Sicherheitsmitarbeiterinnen und -mitarbeiter in den Bereichen §§ 5, 8, 9 und 9a LuftSiG sowie Servicedienstleistungen. Darunter sind rund 8.700 als Luftsicherheitsassistentinnen und –assistenten, etwa 5.000 als Luftsicherheitskontrollkräfte und rund 1.300 mit Servicetätigkeiten beschäftigt.

Unsere Mitglieder

LWS security GmbH
CAP Flughafen München Sicherheits-GmbH
DSW Deutscher Schutz- und Wachdienst GmbH + Co. KG
Klüh Security GmbH
qualified-aviation-security-gmbh-qas-gmbh
HERSA-Security GmbH & Co. KG
KÖTTER Airport Security GmbH
STI Security Training International GmbH
Nürnberger Wach- und Schließgesellschaft mbH
WISAG Sicherheit & Service Holding GmbH + Co. KG
Securitas Aviation Service GmbH & Co. KG
asc-aviation-security-consult-gmbh
FraSec Fraport Security Services GmbH
CONDOR FLIM GmbH, Süd-West
Pond Security Werkschutz GmbH
IWS Industrie-Werkschutz GmbH
DIAS GmbH Deutsches Institut für Ausbildung und Sicherheit
ICTS Deutschland GmbH
VSD Victory Sicherheitsdienste GmbH
All Service Sicherheitsdienste GmbH
EASC European Aviation Security Center e.V.
Agello Aviation Service GmbH
GATE Training GmbH
Pütz Security AG
 
BDLS © 2019 . Alle Rechte vorbehalten.
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok