Pressemitteilung des BDLS 5 / 2020

Berlin - Die Mitgliederversammlung des Bundesverbandes der Luftsicherheitsunternehmen bestätigte Udo Hansen heute in seinem Amt als Präsident des Verbandes. „Ich freue mich sehr über das Vertrauen der Mitglieder in meine Arbeit“, so Hansen nach der Wahl.

Wie auch Hansen wurden Vizepräsidentin Nicole Oppermann (DSW Deutscher Schutz- und Wachdienst GmbH + Co. KG) sowie die Vizepräsidenten Glenn Murphy (I-SEC Deutsche Luftsicherheit SE & Co. KG) und Peter Haller (All Service Sicherheitsdienste GmbH) wiedergewählt. Neu in das Präsidium gewählt wurden Martin Budweth (FraSec Fraport Security Services GmbH) und Andy Matthias Müller (Securitas Aviation Service GmbH & Co. KG).

„Die Coronapandemie und ihre Auswirkungen auf den Luftverkehr bedeutet für das nun in Teilen neu besetzte Präsidium des Verbandes auch weiterhin einiges an Arbeit. Ich bin überzeugt, dass wir in den nächsten Monaten gemeinsam einen vertretbaren Weg aus dieser Krise finden“, so Hansen.

Rainer Friebertshäuser wurde in seiner Tätigkeit als Tarifkommissionsleiter ebenso bestätigt wie Ilona Martinov (Securitas GmbH Aviation Service International) und Axel Stefan (STI Security Training International GmbH) als Rechnungsprüfer.

Präsident Hansen und das Präsidium bedankten sich bei Peter Lange und Manfred Buhl, die in diesem Jahr nicht wieder für ein Amt im Präsidium zur Verfügung standen, für ihre geleistete Arbeit und wünschen Manfred Buhl für seinen Ruhestand sowie Peter Lange in seiner neuen Funktion alles Gute.

 

 v.l.n.r.: Andy Matthias Müller, Martin Budweth, Udo Hansen, Nicole Oppermann, Glenn Murphy (es fehlt Peter Haller)

 
Brancheninformationen (www.bdls.aero
Die Luftsicherheitsunternehmen an den Verkehrsflughäfen in Deutschland beschäftigen bundesweit rund 23.000 Sicherheitsmitarbeiterinnen und -mitarbeiter. Im Jahr 2019 wurde ein Umsatz von ca. 840 Mio. Euro erzielt. Die im BDLS organisierten Unternehmen haben mit ca. 750 Mio. einen Anteil von 75 % am Markt. Sie beschäftigen rund 15.000 Sicherheitsmitarbeiterinnen und -mitarbeiter in den Bereichen §§ 5, 8, 9 und 9a LuftSiG sowie Servicedienstleistungen. Darunter sind rund 8.700 als Luftsicherheitsassistentinnen und –assistenten, etwa 5.000 als Luftsicherheitskontrollkräfte und rund 1.300 mit Servicetätigkeiten beschäftigt.

 

Unsere Mitglieder

KÖTTER Airport Security GmbH
CAP Flughafen München Sicherheits-GmbH
STI Security Training International GmbH
EASC European Aviation Security Center e.V.
DSW Deutscher Schutz- und Wachdienst GmbH + Co. KG
asc-aviation-security-consult-gmbh
DIAS GmbH - Deutsches Institut für Ausbildung und Sicherheit
Nürnberger Wach- und Schließgesellschaft mbH
Securitas Aviation Service GmbH & Co. KG
CONDOR FLIM GmbH, Süd-West
FraSec Fraport Security Services GmbH
I-SEC Deutsche Luftsicherheit SE & Co. KG
Klüh Security GmbH
WISAG Sicherheit & Service Holding GmbH + Co. KG
AWIAS Aviation Services GmbH
Agello Aviation Service GmbH
VSD Victory Sicherheitsdienste GmbH
HERSA-Security GmbH & Co. KG
IWS Industrie-Werkschutz GmbH
All Service Sicherheitsdienste GmbH
Pond Security Werkschutz GmbH
GATE Training GmbH
ICTS Deutschland GmbH
qualified-aviation-security-gmbh-qas-gmbh
 
BDLS © 2020 . Alle Rechte vorbehalten.
 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.