Pressemitteilung  des BDLS 05 / 2018

Berlin/Potsdam – Der Bundesverband der Luftsicherheitsunternehmen bietet gemeinsam mit der Bundespolizei in den kommenden zwei Tagen erneut spannende Einblicke in das Feld der Luftsicherheit. Die Tagung mit rund 300 Fachteilnehmern aus Unternehmen, Behörden und Verbänden findet zum nunmehr zehnten Mal statt und ist zu einer beliebten Tagung für Experten der Luftsicherheit heran gewachsen.

Dr. Dieter Romann, Präsident des Bundespolizeipräsidiums, MinR Dr. Karsten Kloth, Referatsleiter B3 Luft- und Seesicherheit im Bundesministerium des Innern, Markus Schöndorf, Referatsleiter B3  Gefährdung im Bundeskriminalamt, und Udo Hansen, Präsident des BDLS, eröffneten die Veranstaltung, die sich im Folgenden mit unterschiedlichen Themen der Zukunft der Deutschen Luftsicherheit befasst.

Dr. Romann, Präsident des Bundespolizeipräsidiums

MinR Dr. Kloth, Referatsleiter B3 Luft- und Seesicherheit im BMI

Herr Schöndorf, Referatsleiter B3  Gefährdung im BKA

Herr Hansen, Präsident des BDLS

 

 

Unsere Mitglieder

Pütz Security AG
Pond Security Werkschutz GmbH
Nürnberger Wach- und Schließgesellschaft mbH
Agello Aviation Service GmbH
HERSA-Security GmbH & Co. KG
CONDOR FLIM GmbH, Süd-West
IWS Industrie-Werkschutz GmbH
asc-aviation-security-consult-gmbh
ICTS Deutschland GmbH
KÖTTER Airport Security GmbH
All Service Sicherheitsdienste GmbH
WISAG Sicherheit & Service Holding GmbH + Co. KG
I-SEC Deutsche Luftsicherheit SE & Co. KG
STI Security Training International GmbH
VSD Victory Sicherheitsdienste GmbH
GATE Training GmbH
DSW Deutscher Schutz- und Wachdienst GmbH + Co. KG
FraSec Fraport Security Services GmbH
LWS security GmbH
CAP Flughafen München Sicherheits-GmbH
EASC European Aviation Security Center e.V.
Klüh Security GmbH
Securitas Aviation Service GmbH & Co. KG
qualified-aviation-security-gmbh-qas-gmbh
 
BDLS © 2018 . Alle Rechte vorbehalten.
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok