Mitglieder-Pressemitteilung

FraSec – Die FraSec Fraport Security Services GmbH (kurz FraSec) bleibt am Flughafen Stuttgart weiter im Einsatz. Das Beschaffungsamt des Bundesministeriums des Inneren hat den Auftrag für die Luftsicherheitskontrollen am Standort vorzeitig für weitere sechs Monate ab dem 1. Januar 2020 verlängert.

Bereits seit 2013 ist die FraSec in Stuttgart mit den Luftsicherheitskontrollen der Passagiere beauftragt. Der Vertrag endet regulär nach sechs Jahren Laufzeit zum 31. Dezember 2019. Das Beschaffungsamt hat nun vorzeitig von seinem ersten Optionsrecht Gebrauch gemacht und den bestehenden Dienstleistungsvertrag mit der FraSec zunächst bis einschließlich 30. Juni 2020 verlängert.

„Wir freuen uns sehr über diese Entscheidung und das damit einhergehende Vertrauen unserer Partner in die Qualität unserer Arbeit. Die gewonnene Zeit bis zur nächsten Ausschreibung wollen wir intensiv nutzen, um unsere internen Prozesse weiter zu optimieren sowie die Qualität der Dienstleistungen kontinuierlich zu verbessern“, sagt Martin Budweth, Vorsitzender der FraSec-Geschäftsführung.

Der Flughafen Stuttgart fertigte allein im Jahr 2018 mehr als elf Millionen Passagiere ab. Zusätzlich ist die FraSec auch an den Flughäfen Frankfurt, Köln/Bonn sowie Berlin im Einsatz.


FraSec Fraport Security Services GmbH
Die FraSec Fraport Security Services GmbH gehört zu den größten und wichtigsten Sicherheitsunternehmen an deutschen Flughäfen. Mit einem kompetenten und verantwortungsvollen Team aus über 4.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und langjähriger Dienstleistungserfahrung setzt FraSec hohe Maßstäbe in den Bereichen Luft- und Flughafensicherheit sowie Services. Als hundertprozentige Tochtergesellschaft der Fraport AG liegt der Unternehmenssitz direkt am Frankfurter Flughafen – einem der bedeutendsten Luftverkehrskreuze weltweit. Darüber hinaus ist FraSec auch an den Flughäfen Stuttgart, Köln/Bonn sowie Berlin erfolgreich im Einsatz. Zum umfangreichen Dienstleistungsportfolio des Frankfurter Unternehmens zählen neben der Passagier-, Waren- und Frachtkontrolle auch die Zugangskontrollen zu den Betriebs- und Sicherheitsbereichen sowie vielfältige Serviceangebote. Damit trägt FraSec entscheidend dazu bei, dass die Fluggäste ihr Ziel gut und sicher erreichen.


Pressekontakt
FraSec Fraport Security Services GmbH
Katharina Kreß
Hugo-Eckener-Ring, Gebäude 201 60549 Frankfurt am Main
Telefon +49 69 69031685
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.frasec.de


Unsere Mitglieder

DIAS GmbH Deutsches Institut für Ausbildung und Sicherheit
All Service Sicherheitsdienste GmbH
WISAG Sicherheit & Service Holding GmbH + Co. KG
HERSA-Security GmbH & Co. KG
DSW Deutscher Schutz- und Wachdienst GmbH + Co. KG
STI Security Training International GmbH
Nürnberger Wach- und Schließgesellschaft mbH
CONDOR FLIM GmbH, Süd-West
Pütz Security AG
ICTS Deutschland GmbH
asc-aviation-security-consult-gmbh
Pond Security Werkschutz GmbH
IWS Industrie-Werkschutz GmbH
qualified-aviation-security-gmbh-qas-gmbh
FraSec Fraport Security Services GmbH
Agello Aviation Service GmbH
Klüh Security GmbH
LWS security GmbH
VSD Victory Sicherheitsdienste GmbH
KÖTTER Airport Security GmbH
Securitas Aviation Service GmbH & Co. KG
GATE Training GmbH
EASC European Aviation Security Center e.V.
CAP Flughafen München Sicherheits-GmbH
 
BDLS © 2019 . Alle Rechte vorbehalten.
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok