ADV-PRESSEMITTEILUNG Nr. 04/2019

Anlässlich der weltweit größten Tourismus-Messe ITB in Berlin verweist der Flughafenverband ADV auf die Schlüsselrolle des Luftverkehrs für die touristische Entwicklung von Ländern weltweit.

Auch der Wohlstand in Deutschland und Europa ist eng verknüpft mit der Vielzahl an Flugverbindungen.

„Von deutschen Flughäfen werden in diesem Jahr viele neue Destinationen angeboten. Besonders in touristischen Regionen wie den USA, der Karibik und den Mittelmeer-Staaten erfolgte ein starker Routenaufbau. Das diesjährige Partnerland der ITB Malaysia kann ebenfalls im Direktflug erreicht werden. Von der hohen Konnektivität der deutschen Flughäfen profitieren Wirtschaft und Tourismus“, analysiert ADV-Hauptgeschäftsführer Ralph Beisel.

Gleichzeitig gibt Beisel zu bedenken: „Deutschland ist ein wichtiger touristischer Originärmarkt und die Nachfrage nach Direktflügen steigt weiter. Es muss unser Ziel sein, das Streckenangebt von Deutschland aus weiter zu verbessern. Nach Südamerika beispielsweise fehlen Streckenneuaufnahmen. Nach Asien und Afrika ist die Zahl der Direktverbindungen von deutschen Flughäfen sogar rückläufig. Die Verkehrspolitik ist gefordert, die Rahmenbedingungen so zu gestalten, dass sich Flughäfen sowie deutschen und internationalen Airlines Chancen bieten, an diesem Wachstumsmarkt teilzuhaben. Nur so kann der Luftverkehr die notwendige Katalysatorfunktion für die nationale Tourismus- und Volkswirtschaft erfüllen.“

Die ITB (Internationale Tourismus-Börse) ist seit 1966 die Messe der weltweiten Tourismusbranche. Kontinente, Länder, Städte und Regionen, Reiseveranstalter, Buchungsportale und Hotels sowie viele andere Dienstleister aus bis zu über 180 Ländern präsentieren auf der ITB sich und ihre Angebote. Die 53. Auflage der ITB findet vom 6.-10. März 2019 auf dem Messegelände Berlin statt.


Kontakt ADV-Pressestelle:
Isabelle B. Polders
Fachbereichsleitung Verbandskommunikation I ADV-Pressesprecherin
Tel.: +49 30 310118-14
Mobil: +49 173 2957558
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sabine Herling
Fachbereichsleitung Verbandskommunikation I ADV-Pressesprecherin
Tel.: +49 30 310118-22
Mobil: +49 176 10628298
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Über den Flughafenverband ADV:
Als ältester ziviler Luftfahrtverband in Deutschland vertritt die ADV – Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen (ADV) – bereits seit 1947 die Interessen ihrer Mitglieder. Dabei arbeitet die ADV eng mit den Flughäfen in Österreich, der Schweiz und Ungarn zusammen.
Der Flughafenverband ADV setzt sich für einen wettbewerbsfähigen Luftverkehr und moderne, leistungsfähige Flughäfen in Deutschland ein. Das gute Miteinander von Anwohnern und Flughäfen ist der ADV ein besonderes Anliegen.
In allen rechtlichen und wirtschaftlichen Belangen ist die ADV der Berater und Partner von Wirtschaft, Politik und Regionen. Die Facharbeit umfasst zudem die Bereiche Luftsicherheit, Standortentwicklung, Flughafenbetrieb und Flughafeninfrastruktur, vernetzte Verkehrsplanung sowie den Umwelt- und Fluglärmschutz.

Unsere Mitglieder

LWS security GmbH
VSD Victory Sicherheitsdienste GmbH
Klüh Security GmbH
WISAG Sicherheit & Service Holding GmbH + Co. KG
asc-aviation-security-consult-gmbh
qualified-aviation-security-gmbh-qas-gmbh
IWS Industrie-Werkschutz GmbH
EASC European Aviation Security Center e.V.
GATE Training GmbH
DIAS GmbH Deutsches Institut für Ausbildung und Sicherheit
Agello Aviation Service GmbH
Securitas Aviation Service GmbH & Co. KG
ICTS Deutschland GmbH
STI Security Training International GmbH
Nürnberger Wach- und Schließgesellschaft mbH
Pütz Security AG
FraSec Fraport Security Services GmbH
Pond Security Werkschutz GmbH
DSW Deutscher Schutz- und Wachdienst GmbH + Co. KG
CONDOR FLIM GmbH, Süd-West
HERSA-Security GmbH & Co. KG
CAP Flughafen München Sicherheits-GmbH
All Service Sicherheitsdienste GmbH
KÖTTER Airport Security GmbH
 
BDLS © 2019 . Alle Rechte vorbehalten.
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok